Sommerfest am 23. Juni 2018

Wir laden ein – gestalterische und sportliche Angebote unseres Hauses wahrzunehmen, hinter die Kulissen zu blicken,
zu verweilen und mit Gestaltern und Freunden des Künstlerhauses 188 in Kontakt zu treten.
Wir freuen uns, dass in diesem Jahr auch die im Haus ansässige Singschule (Singschule Halle (Saale) e.V.)
mit uns ihr Sommerfest feiert und so viele Generationen zugleich versammelt sein werden.

Programm

10.30 Uhr

gesangliche Eröffnung durch die Singschule in den Fluren des Hauses

10.30 – 14.30 Uhr

– offene Türen der Singschule
u.a. Stimmbildung, Musikalische Früherziehung und Chöre, Bastelstraße

– offene Druckwerkstätten (Schaudrucken)

– Mitmachstationen für alle Altersstufen
u.a. Monotopie, Flugobjekte aus Papier, alles dreht sich im Kreisel, Linien und Wurfgeschosse, Tischtennis

– Ausstellungen
u.a. Kursteilnehmer, Fortbildungsteilnehmer, Künstler und zu ersteigernde Werke

– Infostand Palliativmedizin

– Führungen auf der Spur der Gestalter (Haus und Ateliers)
12.30 – 13.30 Uhr und 17.30 – 18.30 Uhr

– Grillwurst, Maiskolben, Kuchen, Waffeln, Zuckerwatte, Getränke…
auch für das leibliche Wohl ist gesorgt!

14.30 Uhr

– Singschule Halle (Saale) e.V. (Gesang)

– Gemeinschaftsaktion (Überraschung)

– Norbert Bischoff, Vorsitzender, Künstlerhaus 188 e.V.
– Dr. Gunnar Schellenberger, Staatssekretär, Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt
– Dr. Judith Marquardt, Beigeordnete, Kultur und Sport der Stadt Halle (Saale)

– Kunstversteigerung zugunsten des Vereins zur Förderung der Palliativmedizin am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara e.V
Auktionator: Dr. Ralf-Torsten Speler, Präsident, Vereinigung der Freunde und Förderer der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg e.V.

im Anschluss an die Versteigerung (voraussichtlich 16.30 Uhr)

– offene Bühne für Musik, Gesang und Lyrik,
Auftakt mit „Kahler (Solo)“ (Matthias Kahler und Lutz Kretschamen)
und Michael Spyra (Reiseberichte)
…gemeinsames Ausklingen im Hof des 188

bei Grillwurst, Maiskolben, Kuchen, Zuckerwatte, Getränken

Bieten in Abwesenheit

Ab heute können endlich alle Arbeiten, die bei der Kunstauktion zu Gunsten der Palliativmedizin am 23. Juni 2018 um 14:30 ersteigert werden können in der Ausstellungshalle des Künstlerhauses besichtigt werden. All diejenigen, die nicht zur Versteigerung kommen können, aber dennoch daran teilnehmen möchten, haben die Möglichkeit, im Vorfeld ein Angebot abzugeben.

Hierfür benötigen wir einfach eine Email bis zum 23. Juni, 10.00 Uhr an unsere Mailadresse (kontakt@kgh-halle.de) mit folgenden Angaben:
1. Name / Vorname
2. Adresse
3. Mailadresse
4. Telefonnummer
5. Name des gewünschten Werkes
6. Name des Künstlers bzw. der Künstlergruppe
7. Ihr maximaler Bietwert

Nach der Versteigerung informieren wir zeitnah, ob das Werk ersteigert werden konnte.
Die Daten werden natürlich vertraulich behandelt und nach der Versteigerung gelöscht!

Künstlerinnen und Künstler der zu ersteigernden Werke

Die Arbeiten können ab dem 18. Juni 2018 von 9.00 bis 12.00 Uhr in der Ausstellungshalle des Künstlerhaus 188 besichtigt werden. Individuelle Terminabsprachen sind möglich.

  




Mal und Zeichenwerkstatt im Künstlerhaus 188 (Mappe mit 12 Arbeiten)

 

Grafik der Einladungskarte: Friederike von Hellermann


Kursangebote

Das Vereinsprojekt Kompetenzzentrum „Gestalter im Handwerk“ bündelt all seine Vermittlungsangebote.
Dass sich im Künstlerhaus 188 nicht nur Künstler und Handwerker unterschiedlichster Gewerke untereinander begegnen, sondern auch Interessierte Laien und Erprobte unterschiedlichen Alters, ist ein Gewinn und steht in einer langen Tradition des Hauses.
Zeichnen, Malen, Lithografie, Radierung, Schmuckgestaltung, Keramik, Fotografie, Kalligrafie… das freie Kursprogramm, fördert genau diesen zwischenmenschlichen Austausch und die verbindende Kraft von Kreativität, Ausdruck und handwerklichem Können.


Kontakt

Künstlerhaus 188 e.V.
Böllberger Weg 188
06110 Halle (Saale)

Zentrale 0345 23117 0
Marina Hoffmann 0345 23117 13
Anne Holderied 0345 23117 15
Dorothea Tiedke 0345 23117 15
Fax 0345 23117 16
E-Mail kontakt@kuenstlerhaus188.de


Verein

Vorsitzender Norbert Bischoff
stellvertretende Vorsitzende Dr. Petra Bratzke, Klaus Rezejak
Satzung Künstlerhaus 188 e.V. 2017 PDF
Vereinsregister VR – 21104


Förderer

Stadt Halle (Saale)
Saalesparkasse
Land Sachsen-Anhalt
Dr. Petra Sitte


Spenden

Für größere und kleinere Anschaffungen wie z.B. ein funktionstüchtiger Brennofen für die Keramik, Holzmaterial für Regale in der Lithografie, Hammer und Beitel, Stapeltrockner für die Schulprojekte, eine zeitgemäße Telefonanlage.

Saalesparkasse
IBAN DE51 8005 3762 0388 7793 91       BIC NOLADE21HAL


Mieter

Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt e.V.
Geschäftsführer Rzejak, Klaus

Förderkreis der Schriftsteller in Sachsen-Anhalt e.V.
Vorsitzender Ronald Gruner

Hallescher Kunstverein e.V.
Vorsitzender Dr. Hans-Georg Sehrt

Landesverband Sachsen-Anhalt deutscher Komponisten e.V.
Vorsitzender Prof. Thomas Buchholz

hallesche Urania e.V.
Geschäftsführer Andreas Krack

schillerBühne halle e.V.
Vorsitzende Heidrun von Strauch

Singschule Halle (Saale) e.V.
Leiterin Inge Feyen
Vorsitzender Dr. Bernhard Ullrich

Milly Aßmann

Claudia Baugut

Gabi Berger

Walter Böhm

Georg Böttcher

Christiane Budig

Steffen Christophel

Ingrid Domke

Sonja Dostal

Uwe Duday

Annett Fritzsche

Ondine Frochaux

Herbert Fröhlich

Marcus Jacobi

Frank Krüger

Johannes Liehr

Philipp Liehr

Hans-Joachim Naumann

Bernd Neumeier

Birgit Schatz

Hannes Scheffler

Thomas Schindler

Prof. Gerhard Schwarz

Jan Thomas

Cornelia Weihe


Impressum

Vorsitzender Norbert Bischoff
Vereinsregister VR – 21104
Amtsgericht Halle-Saalkreis
Steuer-Nummer 110/142/46284
Finanzamt Halle-Nord


Haftungsausschluss

geschlechtsneutrale Formulierung

Zur Frage geschlechtsneutraler Formulierungen auf unserer Internetseite verweisen wir auf den Artikel  „An Eides statt“ von Dr. Renate Luckner-Bien in „Die Burg Giebichenstein in Halle, alphabetisch geordnet. Eine Hochschulenzyklopädie“, Halle 2015, S. 32 f.
„Die Autorinnen und Autoren dieses Buches versichern ihren Leserinnen und Lesern, dass ihnen die Gleichstellung von Männern und Frauen grundsätzlich ein vordringliches Anliegen ist, und sie aus diesem Grunde eine sprachlich geschlechtsneutrale Darstellung präferieren. Die Redaktion hat die damit verbundene Frage beiseitegelassen, ob sprachliche Formulierungen an der tatsächlichen Ungleichstellung etwas zu ändern vermögen, und sich, nach intensivem Studium aktueller Erkenntnisse der Gender Studies, in langen Redaktionssitzungen für die Verwendung des generischen Maskulinums – Ausnahmen bestätigen die Regel – entschieden. Die Verwendung des großen Binnen-I (StudentInnen) und Schrägstrichs (Studentin/Student resp. Student/-in), von Klammern (Student(inn)en), Unterstrichen (Student_in), Sternchen (Student*in) oder Großbuchstaben (StudentIN) sind allesamt gut geeignet, erst die Grafikerin/den Grafiker und dann die Leserin/den Leser in Verzweiflung zu stürzen. […]“

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche
gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens
des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor,
Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches
des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall
in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige
Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten
/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte
zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Telefonnummer, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.
Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.